Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist dem Verein für Heimatgeschichte Sachsenheim e.V. ein großes Anliegen. Wir nehmen den Schutz der Daten unserer Nutzer sehr ernst und beachten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen im Folgenden erläutern, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese Daten verwenden. Personenbezogene Daten sind Angaben, die Ihrer Person zugeordnet werden und die Identifizierung Ihrer Person ermöglichen (bspw. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).

 

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist der

Verein für Heimatgeschichte Sachsenheim e.V.

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Jutta Glöckle

Gallenmichel 26

74343 Sachsenheim

 

 II. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen, Speicherdauer und berechtigte Interessen

1. Logfiles

Bei einem Besuch unserer Internetseiten fallen systembedingt Daten an, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen, z.B. IP-Adresse und Protokolldaten (u.a. Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese technischen Informationen verarbeiten wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO ausschließlich für den Betrieb und den Schutz unseres Internetangebots (Verbindungsaufbau, Bereitstellung von Inhalten, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität). Sie werden nicht personalisiert gespeichert; eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Logfiles werden sieben Tage nach dem Nutzungsvorgang gelöscht.

 

 2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten über unser Online-Kontaktformular

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen per E-Mail. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer (falls angegeben) und die Inhalte Ihrer Anfrage von uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO ausschließlich, um Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten.

Nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Sie betreffenden Daten – vorbehaltlich gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen – wieder zeitnah gelöscht.

 

 3. Cookies

Google (Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Ca 94043, USA) setzt Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Zudem werden die unter Ziff. II.1 aufgeführten Log-Files an Google Maps übermittelt. Falls Sie bei Google ein Kundenkonto haben und dort eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechter Gestaltung seiner Website.

Sie haben die Möglichkeit, unsere Website auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu stellen Sie ihren Browser so ein, dass die Annahme von Cookies von Drittanbietern ausgeschlossen ist. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

 

4. Google Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

 

5. Weitere Empfänger Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nicht. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Werbezwecken. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn

–          wir dazu aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO),

–          wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder zur Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f), Art. 9 Abs. 2 lit. f) DSGVO) oder

–          wenn Sie zuvor eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO).

 

6. Datensicherheit

Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Uns ist es wichtig, die Sicherheit Ihrer Daten bestmöglich zu gewährleisten. Wir treffen angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen, um die uns anvertrauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passen diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. Sämtliche zugriffsberechtigten Ausschussmitglieder sind überdies an Vertraulichkeitsvereinbarungen gebunden und wurden ausdrücklich auf das Datengeheimnis verpflichtet. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet immer mit einem gewissen Risiko behaftet sind und schwer lückenlos vor fremdem Zugriff geschützt werden können.

 

7. Links auf Internetseiten Dritter

Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritte). Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch diese Anbieter möglicherweise erhoben und verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen. Nähere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

 

8. Einwilligung | Widerrufsrecht

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben protokollieren. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Widerruf Ihrer Einwilligung genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu die oben (unter Ziffer 1) angegebenen Kontaktdaten verwenden, ohne dass Ihnen andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen.

 

9. Betroffenenrechte

Nach den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind Sie berechtigt, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sie haben ferner das Recht, im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, die Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Außerdem können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Des Weiteren können Sie die Übermittlung Ihrer uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen (Art. 20 DSGVO).

Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an die verantwortliche Stelle (Ziffer 1).

 

10. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Ihnen steht nach Art. 77 DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Die für den Verein für Heimatgeschichte Sachsenheim e.V. zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70713 Stuttgart.

 

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Unsere Informationen über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.